Autorin





Großformatige Taschenbuchausgabe


bei Amazon bestellen


Der Pharao ist tot!
Seine Tochter, die sechzehnjährige Hatschepsut, sieht unruhigen Zeiten entgegen, denn ihr Brudergemahl und neuer Pharao Ägyptens schickt die ihr ergebene Leibwache des toten Vaters nach Nubien und mit dieser auch Hatschepsuts Geliebten. Hatschepsut bleiben nur wenige Vertraute und Freunde in Theben, wie Hapuseneb, der erste Prophet des Amun, ihre Dienerin Ipu und der Freund ihres verstorbenen Vaters – Senenmut. Als Hatschepsut erfährt, dass die gesamte Leibwache ihres Vaters in Nubien eingeschlossen ist, bittet sie den Pharao, eine Strafexpedition nach Nubien zu führen, um die Aufstände einzudämmen. Ihr beherztes Unterfangen bringt ihr Sympathien unter der Soldatenschaft ein, schürt jedoch das Misstrauen ihres an Tuberkulose erkrankten Brudergemahls. Als Thutmosis II. stirbt, erkämpft Hatschepsut sich die Regentschaft für ihren unmündigen Neffen. Doch unter dem scheinbaren Frieden ihrer Regentschaft wachsen Hass und Neid – denn es gibt viele, denen Hatschepsut im Wege steht - Isis, der Nebenfrau ihres verstorbenen Bruders, seiner Mutter Mutnofret und auch Sary – dem Bruder ihres ehemaligen Geliebten Ameni - der mit einem Kriegstrauma kämpft und der Hatschepsut die Schuld am Tod seines Bruders gibt. Und dann eröffnet der schweigsame Senenmut Hatschepsut ein Geheimnis, das ihr Leben für immer verändern soll.

10 Jahre nach ihrem ersten Ägyptenroman und Bestseller „Bint-Anat. Tochter des Nils“ kehrt Birgit Fiolka mit der faszinierenden Lebensgeschichte der Pharaonin Hatschepsut zu ihren schriftstellerischen Wurzeln zurück. Dabei lässt sie die Leser tiefer als je zuvor in die Welt und Mythologie des Alten Ägypten eintauchen und eröffnet einen Blick auf das Leben und den Charakter Hatschepsuts, der weit unter die Oberfläche ihrer Herrschaft reicht.